Kurz vor Start der Sommerferien wurden auf der Tennisanlage des TC Vilseck die Jugend-Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Insgesamt 21 Kinder und Jugendliche kämpften in spannenden Kleinfeldmatches und verschiedenen Motorikaufgaben um die begehrten Siegerpokale.

Bei den jüngsten Tennisspielerinnen und -spielern standen Motorikaufgaben wie z. B. Bälleeimerwurf, Seilspringen, Koordinationsslalom und Hockeyparcours im Vordergrund. Wichtige Punkte konnten noch für Vor- und Rückhand, sowie den Aufschlag errungen werden. Am Ende stand Niko Meier als Sieger fest.

Bei den 9 bis 14-jährigen wurden im Kleinfeld in je vier Vorrundenspielen die vier Spielerinnen und Spieler für den Einzug ins Halbfinale und anschießendem Finale ermittelt. Bei den Mädels setzte sich in einem hochspannenden Match Lilly-Marleen Merkl knapp gegen Leni Gradl durch. Fast ebenso spannend ging es bei den Jungs im Endspiel zu, welches Ben Schertl gegen Fabian Kohl gewann. Parallel dazu gab es noch den Doppelsieg für Nele Liermann und Jonas Germershausen gegen ihre Konkurrenten Tim Kohl und Toni Merkl.

Nachdem sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Pizza gestärkt hatten, wurde die mit Spannung erwartete Siegerehrung von der Jugendwartin, Anja Schertl, durchgeführt. Natürlich gab es für alle Kids Urkunden und Pokale. Bereits im Vorfeld gab es für alle neue Trainingsanzüge, gesponsert von der St. Leonhard Apotheke und Metzgerei Eschenwecker. Sie bedankte sich bei allen für die Teilnahme, dem Helferteam für die Unterstützung und wünschte allen schöne Ferien.

Jugend Vereinsmeisterschaft 2017